Stuhlklassiker weiterentwickelt: jetzt als Sessel Mika 12420

Stuhlklassiker weiterentwickelt

Stuhlklassiker Mika in zwei neuen Varianten

Sessel Mika - ein Muster handwerklicher Fertigung
Sessel Mika – ein Muster handwerklicher Fertigung

Hochlehner Sönke und Sessel  Mika sind neue Formen vom Stuhlklassiker “Mika”

Es gibt Stühle, die über Jahre und Jahrzehnte unglaublich erfolgreich sind und überaus gut angenommen werden. Wenn ein Stuhlklassiker so beliebt ist, bietet es sich geradezu an, von ihm noch weitere Varianten zu entwickeln. Der Mika Sessel mit seiner dampf-gebogenen Rückenlehne wirkt in sich geschlossen und bildet eine “runde Sache”. Er umarmt seinen „Besitzer“ gleichsam und wirkt so überaus harmonisch in seiner Formgebung. Er stellt eine Weiterentwicklung des Schnieder-Stuhls “Mika”, welcher durch seine schlanken, vertikalen Streben ins Auge fällt. Der Sessel ist sehr variabel einzusetzen, denn er eignet  sich als Restaurantstuhl an einem langen Tisch ebenso wie als Einzelmöbel in einer Nische. Der Hochlehner betont durch seine hohe Form die Leichtigkeit der Streben. Ferner bietet er durch seinen verlängerten Rücken insbesondere  großen Menschen hohen Sitzkomfort . Sämtliche Stühle aus der Fertigung der Stuhlfabrik Schnieder in Lüdinghausen werden noch wie früher handwerklich verzargt. Auf diese Weise halten sie dadurch den hohen Anforderungen des gastronomischen Alltags stand. Auf der Internorga ist Schnieder in Halle B5 an Stand 405 zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.