Die Bank 40926 fungiert gleichzeitig als Raumteiler

Schnieder Premiere auf der Orgatec

Schnieder stellt Möbel für Mitarbeiterrestaurants, Cafés und Besprechungsbereiche auf der Orgatec vor

Die Stuhlfabrik Schnieder stellt zum ersten Mal auf der Orgatec aus. Auf der internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten zeigt Schnieder Lösungen für Mitarbeiterrestaurants, Cafés und Besprechungsbereiche, die zu einer gelungenen Arbeitsumgebung beitragen. Dadurch entsteht eine Aufwertung der öffentlichen Räume.

Möbel aus Holz

„Möbel aus Holz sind unsere Kernkompetenz“, so Prof. Reinhard Grell, Gesellschafter der Stuhlfabrik Schnieder und Dekan an der Hochschule OWL. “Mit unseren maßgenau gefertigten Polstermöbeln zeigen wir darüber hinaus unsere handwerkliche Stärke. Durch unsere langjährige Erfahrung im gastronomischen Bereich wissen wir genau, wie man einladende Kantinen gestaltet, die Restaurants in nichts nachstehen. Auch die Sitzecke am Kaffeeautomaten kann auf diese Weise zum wohnlich wirkenden Café mutieren“.

Auf der Orgatec zeigt Schnieder, wie Kantinen zu Restaurants werden
Mit Schnieder Möbeln werden Kantinen zu Mitarbeiterrestaurants, weil die Planung durchdacht ist.

Frei konfigurierbare Sitzkombination

Ganz neu auf der Messe präsentiert Schnieder eine frei konfigurierbare Sitzkombination (Abbildungen folgen in Kürze). Ihre Module wirken wie Perlen, welche geradezu spielerisch wie zu einer Kette aneinandergereiht werden. Die konkaven und konvexen Polsterelemente sind beliebig kombinierbar, weil sie sich dadurch in verschiedenen Formationen bei Meetings einsetzen lassen, also ganz so, wie man sie benötigt. Die loungeartige Wirkung paart sich mit der normalen Sitzhöhe eines Stuhls und ist dadurch auch für längeres Sitzen sowie für Silver Ager geradezu optimal geeignet. Zusätzlich machen Gleiter die Sitzelemente höchst flexibel. Optional sind dazu auch Rückenelemente erhältlich, die die schwungvollen Wellenbewegungen der Polsterelemente aufnehmen und die organische Formensprache betonen. Auflegbare Tabletts dienen als Ablage für das iPad oder Kaffeetassen.

Raffinierte Verarbeitungsdetails: die Knopfheftung der Bank 40926, die auf der Orgatec vorgestellt wird
Das Rundsofa 40926 überzeugt durch seine Form und die Knopfheftung, die zudem den eleganten Charakter des Möbels unterstreicht.

Besonderer Blickfang

Ein Blickfang ist ebenso das Rundsofa 40926 in ausgefeiltem Design. Seine hochwertige Ausführung lebt durch die Knopfheftung, weil es dadurch sehr edel wirkt. Ideal für Besprechungsbereiche, Lounges und Lobbys. Gleichzeitig ist es ein äußerst gelungener Raumteiler.

Train Formholzschalenstuhl
Der Schnieder Stuhl Train ist sehr bequem durch seine Formholzschale.

Ebenfalls sehr beliebt für Bereiche der Mitarbeiterverpflegung sind Formholzstühle von Schnieder. Obwohl sie wenig Platz beanspruchen, ermöglichen sie durch ihre sehr flexible Sitzschale aus Formsperrholz einen hohen Sitzkomfort.

Service für Planer

Schnieder spricht mit dem Messestand auf der Orgatec primär Planer, Architekten, Innenarchitekten und Einkäufer an. Diese profitieren von dem ausgefeilten Schnieder Service von der Erstberatung bis zur fix und fertigen Montage der Möbel mit eigenen Mitarbeitern vor Ort beim Kunden. Durch den Sitz der Stuhlfabrik im westfälischen Lüdinghausen sind die Reaktionszeiten erfreulich kurz, auch wenn es um Nachlieferungen oder Reparaturen geht. Schnieder ist auf der Orgatec in Köln vom 25. bis 29.10.2016 in Halle 8.1 an Stand A-059 anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.