Sessel, Vollpolster

Polsterstühle: Luxuriös, bequem, chic

Einladende Polsterstühle

Was machen gute Polsterstühle aus? Oder: Wann ist es im Restaurant oder Café am gemütlichsten? – Richtig, wenn man gerne und lange sitzen bleibt. Dazu tragen zum einen Speisen, Getränke und Service bei, aber natürlich auch die Sitzmöbel. Die Stuhlfabrik Schnieder setzt hier auf Vollpolsterstühle Made in Germany mit massiven Buche- oder Eichegestellen und hochwertigen Polsterungen, weil es eine perfekte Kombination  in hoher Qualität darstellt.

Sessel, Vollpolsterstühle, Polsterstuhl
Luxus in Nubuk: Cadiz

Stuhl Cadiz etwa besticht durch seine geschlossene Form, fast scheint er seinen „Besitzer“ zu umarmen. Extravagant präsentieren sich die Stollen des noblen Sitzmöbels, die sich nach hinten geschwungen abspreizen. Das lose aufgelegte Sitzpolster bleibt entweder schlicht wie hier oder kann mit mutigen Farben – aktuell bevorzugt Uni-Farben – zum Eyecatcher mutieren. Luxuriös ist auch sein Material: edles Nubukleder mit einer geschmeidigen Haptik. Überhaupt bewegt sich der Trend in der gehobenen Gastronomie aktuell zu Echtleder.

Die feiene Dame unter den Polsterstühlen: Marie in Used-Look Lederausführung
Runde Formen: Marie in Used-Look Lederausführung

Elegant-feminin setzt sich das Modell „Marie“ in Szene. Seine geschwungenen Formen lassen den Stuhl äußerst charmant erscheinen. Die nach hinten gespreizten Beine führen den Schwung des Rückens fort – eine sehr harmonische Formgebung. Auch hier wurde eine äußerst hochwertige Ausführung mit Nubukleder im Used-Look Finish gewählt.

 Polsterstühle klassisch der hochwertig verarbeitete Stuhlsessel Calx mit oder ohne Armlehne
Mit oder ohne Armlehnen erhältlich: der hochwertig verarbeitete Stuhlsessel Calx

Seine hölzernen Armlehnen sind das Wiedererkennungsmerkmal von Calx, einem klassischen Polsterstuhl, der sich hier mit einem hellen, Fleck-geschützen Bezugstoff in Szene setzt. Interessant sind die Verarbeitungsdetails: Wie bei den zuvor vorgestellten Vollpolsterstühlen bestehen die massiven Rückenstollen aus Bugholz, die Armlehne ist mit den Vorderstollen auf Gehrung verbunden. Das handwerklich gearbeitete Zargengestell aus Buche steht für die bewährte Qualität aus dem Hause Schnieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.