Kantine DPD Aschaffenburg

Betriebskantine – Treffpunkt für Mitarbeiter und Kunden

Betriebskantine neu eingerichtet

Betriebskantine frisch und modern: DPD, einer der führenden internationalen Paket- und Expressdienstleister, hat sein Casino in der Aschaffenburger Zentrale neu eingerichtet. Ein Mitarbeiterstab entwickelte zusammen mit der Firma Breitinger ein Konzept für die neue Nutzung von Casino und Foyer.

Betriebskantine Raumteiler schaffen Struktur im Casino
Die Bankgruppen sind mit Raumteilern ausgestattet

Ergonomisch geformte Bänke

Die Möblierung der Stuhlfabrik Schnieder zoniert den großen Raum durch ergonomisch geformte Bänke, deren Rückseite und Seiten mit Raumteilern ausgestattet sind. So entstehen Sitzgruppen, die zum Verweilen einladen.

Betriebskantine Sitzgruppen mit Formholz-Schalenstühlen "Travel"
Sitzgruppen mit Formholz-Schalenstühlen “Travel” und Säulentischen mit pflegeleichten MDF-Tischplatten von Schnieder.

Flexibel nutzbarer Raum

Um den Raum flexibel zu nutzen, sind die Bänke mit einer Rollvorrichtung ausgestattet. Auf der anderen Seite der Raumteiler befinden sich Sitzgruppen mit den Formholz-Schalenstühlen „Travel“. Sie kombinieren massive Stollen aus Eichenholz mit einem strapazierfähigen, CPL-beschichteten Sitz. Durch die flexible Sitzschale bleibt der Rücken stets in Bewegung. Die flachen Polster unterstützen die Bequemlichkeit.

Betriebskantine Hocker 10769 und der Stehtisch im Casino der DPD Zentrale
Hochtisch Sitzgruppen mit Hockern 10769 und Stehtisch von Schnieder

Hocker und Stuhl aus einer Serie

Die Tische können auch zu Tafeln aneinander gereiht werden. Aus gleicher Serie wie die Stühle stammen die optisch passenden Hocker 10769, die mit einem langen Hochtisch kombiniert werden. Auch an der Kaffeebar reihen sie sich effektvoll aneinander. Von der temporären Nutzung haben sich Foyer und Casino zu einem zentralen Treffpunkt für viele Gelegenheiten entwickelt.

Betriebskantine Stuhl "Travel" und passender Hocker 10769
Stuhl Travel und der dazu passende Hocker von Schnieder

Wohlfühl-Atmosphäre

Thomas Honvehlmann, Einrichtungsberater der Stuhlfabrik Schnieder: „Abermals ein Beispiel zur stilvollen Gestaltung und Bewirtung von Gästen in Kombination mit einer Mitarbeiterverpflegung. Hierbei schafft das Unternehmen die nötige Nähe zum Kunden. Durch die Wohlfühl-Atmosphäre entsteht ein positiver Bezug zum Unternehmen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.